Einsätze

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten am 28.12.2018

 

 

VU-28122018 2

 

Um 12:40 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall in der Ortschaft Ainetsreith gerufen. Nach fünf Minuten traf bereits das erste Fahrzeug am Einsatzort ein und dort bot sich uns ein eher ungewöhnlicher Einsatz.

Der Lenker eines PKW verlor auf der Oberinnviertler Landesstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und fuhr in ein danebenliegendes Wohnhaus, wobei das Auto die Hauswand durchbrach. Der Fahrzeuglenker konnte sich unverletzt aus seinem Fahrzeug befreien, doch der entstandene Schaden war beträchtlich.

Wir halfen zuerst bei den Aufräumarbeiten im Inneren des Hauses, wo wir den Schutt aus dem Gebäude schafften. Als der Abschleppdienst eintraf, hoben wir mit einem Teleskoplader das Fahrzeug von der Terrasse und auf das Abschleppfahrzeug. Abschließend wurde das entstandene Loch in der Wand zugebaut.

Um 14:36 Uhr war der Einsatz beendet. Insgesamt rückten 30 Mann aus.

InkedVU-28122018 3 LI InkedVU-28122018 4 LI VU-28122018 5 InkedVU-28122018 6 LI VU-28122018 8 VU-28122018 9 VU-28122018 10 VU-28122018 11 InkedVU-28122018 12 LI InkedVU-28122018 13 LI VU-28122018 14 VU-28122018 15 VU-28122018 1                                          

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten am 7.2.2018

 

Zu einem Verkehrsunfall auf der Oberinnviertler Landestraße wurden wir am 7. Februar um 17:32 Uhr gerufen. Durch die schlechten Fahrverhältnisse auf der Straße ist ein Fahrzeug ins Schleudern geraten und kam auf dem Dach zum Liegen.

Als wir an der Unfallstelle ankamen wurde das Fahrzeug bereits von den Ersthelfern auf die Seite gedreht und die verletzte Person von der Rettung versorgt. Zuerst wurde von uns die Straße gesperrt und das Auto auf die Räder gestellt. Danach entfernten wir es von der Straße und wir konnten die Straße wieder freigeben. Um 18:32 Uhr war der Einsatz beendet.

 

VU-Feb-18 1
 

VU-Feb-18 2 VU-Feb-18 6 VU-Feb-18 7 VU-Feb-18 3 VU-Feb-18 4 VU-Feb-18 5                     
                      

Sturmeinsatz am 14.12.2017

 

Sturmeinsatz 14.12.17 3

 

Am Donnerstag, den 14. Dezember wurden um 8:46 Uhr wir zu einem Sturmeinsatz alarmiert. Eine heftige Sturmböe hatte neben der Leitrachtstettener Straße mehrere Bäume entwurzelt und dadurch die Straße blockiert.

Zuerst wurde die Straße gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. Danach wurden die Bäume zurecht geschnitten und mithilfe eines Rückewagens entfernt. Anschließend wurde die Straße noch aufgeräumt, bevor sie dem Verkehr wieder freigegeben wurde. Um 10 Uhr war der Einsatz beendet, wo sich insgesamt 15 Mann daran beteiligten.

Sturmeinsatz 14.12.17 1 Sturmeinsatz 14.12.17 2 Sturmeinsatz 14.12.17 4 Sturmeinsatz 14.12.17 5 Sturmeinsatz 14.12.17 6 Sturmeinsatz 14.12.17 7 Sturmeinsatz 14.12.17 8 Sturmeinsatz 14.12.17 9 Sturmeinsatz 14.12.17 10   

Sturmeinsatz am 29.10.2017

 

Viel Schaden richtete der Sturm Herwart in Oberösterreich an, als er durchs Land zog. Die oberösterreichischen Feuerwehren waren im Dauereinsatz. Auch wir rückten um 11:49 Uhr aus.

Besonders betroffen war bei uns die Leitrachstettener Straße. Durch die Sturmschäden mussten wir die Straße sperren.

Als der Sturm nachließ, machten wir uns an die Aufräumarbeiten. Dabei befreiten wir die Straße von abgetrennten Ästen. Auch abgeknickte Äste, die drohten auf die Straße zu fallen, wurden von uns vorsorglich entfernt. Um 14:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

 

 

Sturmeinsatz-29.10. 6
 

Sturmeinsatz-29.10. 1 Sturmeinsatz-29.10. 7 Sturmeinsatz-29.10. 2 Sturmeinsatz-29.10. 3 Sturmeinsatz-29.10. 4 Sturmeinsatz-29.10. 5                  
                      

Sturmeinsatz am 18.8.2017

 

 

Sturmeinsatz-2017 1

 

Wir wurden am 18. August um 23:05 Uhr alarmiert, um Sturmschäden auf den umliegenden Straßen zu beseitigen. Auch ein Hausdach wurde durch den Sturm schwer beschädigt.

Zuerst wurden alle Straßen in unserem Einsatzgebiet abgefahren. Ein paar abgebrochene Äste und kleinere umgestürzte Bäume konnten ohne große Probleme entfernt werden. Anschließend wurden wir zu dem beschädigten Hausdach gerufen. Dort mussten wir zuerst den Dachstuhl freiräumen , um ihn anschließend mit einer Plane abzudecken.

Drei Stunden später konnten wir den Einsatz beenden. 27 Mann waren am Einsatz beteiligt.


Sturmeinsatz-2017 2 Sturmeinsatz-2017 3 Sturmeinsatz-2017 4 Sturmeinsatz-2017 5 Sturmeinsatz-2017 6          

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten am 15.5.2017

 

Wir wurden um 13:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Oberinnviertler Landesstraße alarmiert. Kurz nach der Alarmierung trafen wir mit unserem LFB-A2 an der Unfallstelle ein.

Zwei Fahrzeuge kollidierten frontal zusammen. Die Unfallbeteiligten wurden bereits ärztlich versorgt, daher mussten wir uns nur um die Aufräumarbeiten kümmern. Nach den Freiräumen der Straße wurde noch das ausgelaufene Öl gebunden.

Um 14:55 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

 

VU-Aufraeumarbeiten-2017 1 

VU-Aufraeumarbeiten-2017 2 VU-Aufraeumarbeiten-2017 3 VU-Aufraeumarbeiten-2017 4 VU-Aufraeumarbeiten-2017 5                    
                      

Brandeinsatz in Thalheim am 25.1.2017

 

IMG 2657

 

 

Zu einem Wohnhausbrand wurden wir am Mittwoch, den 25. Jänner um 7:21 Uhr alarmiert. Der Einsatzgrund war eine starke Rauchentwicklung bei der Heizanlage. Gemeinsam mit den zwei anderen Ortsfeuerwehren und der FF Aspach trafen wir nach kurzer Zeit am Einsatzort ein.

Nach dem Eintreffen stellten wir fest, dass die sich der Rauch verflüchtig hat und keine weitere Gefahr mehr bestand.

Um 8:20 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Insgesamt rückten 14 Mann zu dem Brand aus.

IMG 2656              

 

Brandeinsatz in Thalheim am 16.12.2016

 

Zu einem Heizungsbrand in einem Wohnhaus wurden wir zusammen mit den anderen beiden Höhnharter Feuerwehren am 16.12.2016 um 15:44 Uhr gerufen.

Der Hausbesitzer konnte den Brand noch mit einem Feuerlöscher eindämmen, doch durch die starke Rauchentwicklung war ein vollständiges Löschen des Brandes unmöglich.

Wir trafen gleich nach der Höhnharter Feuerwehr ein und gingen sofort mit schweren Atemschutz zum Innenangriff vor. Mit dem HD-Rohr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Doch die Heizungsräume waren durch die verbrannte Deckenverkleidung sehr stark verraucht, wodurch wir mittels Lüfter die Räume entlüftet haben.

Nach knapp zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. 14 Mann rückten zu diesem Einsatz aus.

 

Brand Thalheim 10

Brand Thalheim 5 Brand Thalheim 6 Brand Thalheim 7 Brand Thalheim 4 Brand Thalheim 13 Brand Thalheim 12 Brand Thalheim 11 Brand Thalheim 9 Brand Thalheim 8 Brand Thalheim 1 Brand Thalheim 2 Brand Thalheim 3            
                      

Überflutungseinsätze, 1.-2. Juni 2016

 

Hochwasser-2016 11

 

Sehr schwere Regenfälle forderten die Feuerwehren des Bezirkes Braunau. Einer der schwerstbetroffenen Gemeinden war Weng/Innkreis. Nachdem am Vormittag der erste Einsatz in Pfendhub, wo eine überlaufende Regenwassergrube ausgepumpt wurde, abgearbeitet war, kam um 14 Uhr die Alarmierung zum Unterstützungseinsatz nach Weng.

Dort wurden Dutzende Häuser vom Hochwasser überschwemmt. Auch der gesamte Ortskern stand unter Wasser. Wir wurden zur Rainerstraße beordert, wo wir insgesamt bei vier Gebäuden den Keller auspumpten und zusätzlich bei einem Objekt den Pelletsraum ausräumten. Beim fünften Haus mussten wir einen Hackschnitzelbunker, der sich im Keller befand, räumen. Nach diesem Auftrag konnten wir mit ca. 30 Mann um 23 Uhr wieder einrücken.

Am nächsten Tag fuhren um 6:30 Uhr wieder 15 Mann nach Weng, um sich an den fortlaufenden Aufräumarbeiten zu beteiligen. Auch an diesem Tag wurden zwei Gebäude von den Wasser- und Schlammmassen befreit. Auch das Vereinsheim des Wenger Wandervereins wurde gesäubert. Der Einsatz konnte nach einer langen Gerätereinigung um 20:45 Uhr beendet werden.

Hochwasser-2016 10 Hochwasser-2016 1 Hochwasser-2016 2 Hochwasser-2016 3 Hochwasser-2016 4 Hochwasser-2016 5 Hochwasser-2016 6 Hochwasser-2016 7 Hochwasser-2016 8 Hochwasser-2016 9 Hochwasser-2016 12 Hochwasser-2016 13     

 

Überflutungseinsatz in Pfendhub am 12.5.2016

 

Nach sehr starken Regenfällen wurden wir um 14:26 Uhr nach Pfendhub, Gemeinde Treubach, gerufen, um bei der Beseitigung der entstandenen Schäden zu helfen. Wir begannen bei einem Haus die Wasserschäden im und um das Gebäude zu entfernen. Dabei räumten wir zuerst den angeschwemmten Schlamm weg. Anschließend haben wir den letzten Schmutz weggewaschen. Währenddessen fuhren wir kurz nach Radlham, um ein in den Wassermassen liegengebliebenes Auto zu bergen. Des Weiteren reinigten wir den Parkplatz beim Modellflugplatz Treubach. Um 20:55 Uhr konnten wir den Einsatz beenden.

 

berflutung 4 

berflutung 5 berflutung 6 berflutung 5 berflutung 7 berflutung 8 berflutung 9 berflutung 10 berflutung 11 berflutung 14 berflutung 15 berflutung 16 berflutung 17 berflutung 18 berflutung 19 berflutung 12 berflutung 13 berflutung 1 berflutung 2 berflutung 3               
                      

Brandeinsatz in Aigertsham am 4.4.2016

 

 

Brand Gewerbe 9

 

Am 4. April wurden wir um 15:29 Uhr zu einem „Brand Gewerbe, Industrie“ gerufen. Im Brand stand ein Holzspänesilo eines Sägewerks in Aigertsham. Beim Eintreffen wurden zuerst die Atemschutztrupps abgesetzt, danach wurde mit dem Bau einer Zubringerleitung begonnen. Anschließend wurde sofort mit dem Löschangriff auf den Silo begonnen, um ein Übergreifen auf andere Gebäude zu verhindern. Durch die Einsatzgröße wurde kurze Zeit später Alarmstufe 2 ausgerufen. Auch die Stützpunktfahrzeuge Hubsteiger Mattighofen und ASF Munderfing wurden alarmiert. Mit dem Hubsteiger konnte der Brand besser von oben bekämpft werden. Als dieser eingedämmt war, wurde der Silo entleert. Die letzten Brandherde konnten nur durch das Entfernen des Daches beseitigt werden. Dazu wurde noch ein weiterer Kran herbeigeholt. Als auch die letzten Brandstellen gelöscht waren, konnten wir wieder einrücken. Um 22 Uhr war der Einsatz beendet. Insgesamt waren 11 Feuerwehren im Einsatz.

Brand Gewerbe 1 Brand Gewerbe 2 Brand Gewerbe 4 Brand Gewerbe 3 Brand Gewerbe 5 Brand Gewerbe 6 Brand Gewerbe 7 Brand Gewerbe 8 Brand Gewerbe 10 Brand Gewerbe 11 Brand Gewerbe 12 Brand Gewerbe 13 Brand Gewerbe 14 Brand Gewerbe 15 Brand Gewerbe 16 Brand Gewerbe 17 Brand Gewerbe 18 Brand Gewerbe 19 Brand Gewerbe 20

 

©FF Thannstrass 2014 - disclaimer